Offener oder zusammen genähter Sarong?

Offener oder zusammen genähter Sarong?
Offener Sarong

Offener Sarong aus dem Ufash Online Shop

 

Beim Kauf eines Sarongs stellt sich immer wieder die Frage, ob man sich für einen Rock mit offenen oder zusammen genähten Enden entscheiden soll.

Tatsächlich haben beide Vor- und Nachteile.

Der offene Sarong kann nicht nur als Rock dienen, sondern auch für alle möglichen anderen Zwecke Verwendung finden:

  • als Tischtuch
  • als Decke (z.B. auf Reisen sehr praktisch)
  • als Handtuch (wenn man mal kein anderes dabei hat
  • als Kopftuch (bei einem überraschenden Moscheen-Besuch 😉

Der Vorteil des zusammen genähten Sarongs liegt vor allem darin, dass er etwas einfacher zu binden ist und auch zuverlässiger auf den Hüften hält, also nicht herunter rutscht.

Aber auch, wenn das „Lieblingsstück“ einmal nicht in der bevorzugten Variante verfügbar sein sollte, kann man mit einfachen Näh-Kenntnissen  das Teil in wenigen Minuten leicht „umschneidern“.

Laut Ufash (einem Online Shop für Sarongs) ist die offene Variante bei ihren Kunden deutlich beliebter – wohl wegen den vielfältigeren Verwendungsmöglichkeiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.